Direkt zum Hauptbereich

Posts

Der Sommer wird maritim....

Bei Friendtex gibt es jährlich zwei Kollektionen pro Jahr - die für Frühjahr und Sommer ist jetzt ausgeliefert. Sie ist sehr sportlich und zweckmäßig. Hosen, Shirts, Blusen und Cardigans dominieren. Die Jeans haben durchweg eine gute Passform und sind auch für Frauen mit Körperfülle geeignet. Nicht alle von Friendtex im Katalog präsentierten Kombinationen finden meinen Gefallen. Beim Auspacken, Anprobieren und Testen des Materials haben sich für mich dann aber sehr schnell unendlich viele Variationsmöglichkeiten ergeben.  Auf alle Fälle ist diese Mode eine wunderbare Ergänzung zum eigenen Kleiderschrank. Friendtex arbeitet nach einem Baukastensystem: es gibt Basics, immer wiederkehrende Formen und Schnitte und die Teile sind mehrere Saisonen lang miteinander kombinierbar! Die Größen fallen unterschiedlich aus, ohne Anprobe sollte man sich nicht unbedingt darauf einlassen. Dazu gibt es ja die Modeparties, auf denen alles miteinander, übereinander und untereinander kombiniert und pr…
Letzte Posts

Friendtex©

Ich kenne etliche Frauen, die an Mode interessiert sind, aber nicht  recht wissen, was zu ihnen passt, die sich nicht über die Schwelle kleiner Boutiquen trauen, weil sie Kaufzwang  wittern, die eine direkte Ansprache oder die Ignoranz unfreundlicher Verkäuferinnen scheuen oderkeine Lust auf ramschige Kaufhäuser und muffige, schlecht beleuchtete Umkleidekabinen haben.
Es geht auch anders. Eine Alternative bietet Friendtex/Once, ein dänisches Unternehmen, dass seit 30 Jahren exclusiv entworfene Mode in ausgewählten Boutiquen, bei Gastgeberinnen zuhause und mit individueller  Einzelberatung verkauft. Die Kollektionen sind einzigartig, nicht im Handel und online zu erwerben und haben ein ausgewogenes Preis- und Qualitätsniveau.


Das Konzept ist ganz einfach: ich organisiere zusammen mit euch einen Modeabend, ihr ladet eure Freundinnen, Nachbarinnen oder Familienmitglieder zum Fachsimpeln und Shoppen ein. Einkaufen soll Spaß machen, warum nicht das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden? Ber…

Mode auf Rädern ....

Das Thema Mode gehört seit meinen Teeangertagen zu mir. Da ich beruflich ein anderen anderen Weg eingeschlagen habe, ist es nach wie vor "nur" ein Hobby.
Ich habe einen ausfüllenden good-enough-job, der mich geistig und auch finanziell nährt. Meine Familie braucht mich, aber nebenbei habe ich auch meine eigenen Interessen und einen ziemlichen Dickkopf, wenn es darum geht, diese durchzusetzen. Neues anzufangen geht immer, es muss nur zum Leben passen - jetzt passt es. Die Varianten, mich glücklich, aber arm zu shoppen oder mir eine Boutique zuzulegen fallen definitiv aus.  Vor Kurzem stieß ich zum Glück und per Zufall auf eine neue Idee: Homeshopping - Modeparties, Modeberatung, Stylingtipps - zu Hause, in den eigenen vier Wänden oder bei Gastgeberinnen. Genau, das wird mein neues Hobby! Tuppern mit Klamotten! 😃 Klingt schräg, ist aber cool und für mich die beste aller Alternativen, um meinen Fimmel für Mode aktiv zu beleben. Hätte ich mir früher auch nicht vorstellen können und…